Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Chemnitz Open

Logo http://chemnitzopen.pageflow.io/chemnitzopen

Zum Anfang

Dieses Einkaufserlebnis zwischen Shopping und Unterhaltung für die ganze Familie sollte man sich schon jetzt dick im Kalender anstreichen. Denn am 30. September laden Shoppingstandorte in ganz Chemnitz zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Unter dem Motto „Chemnitz OPEN“ präsentieren sich von 12 bis 18 Uhr neben einer weltoffenen Stadt auch jede Menge Fachgeschäfte und Gastronomen. So lässt sich der Spätsommer genießen!

Zum Anfang

Dass die Stadt Chemnitz in diesem Jahr das 875-jährige Jubiläum feiert, liegt in erster Linie an ihrer ersten nachweislichen Erwähnung begründet. Diese erfuhr Chemnitz nämlich im Zuge der Verleihung des Marktprivilegs. Wenn das nicht Grund genug ist, diesen besonderen Anlass gemeinsam mit dem Chemnitzer Einzelhandel zu feiern.

Chemnitz OPEN“ heißt es deshalb am Sonntag, dem 30. September 2018. Shoppingstandorte in ganz Chemnitz öffnen an diesem Tag ihre Geschäfte und Restaurants mit ganz unterschiedlichen Themen. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie versüßen diesen besonderen Einkaufstag mit exklusiven Shopping-Gutscheinen. Einfach nach unten scrollen und mehr erfahren.

Zum Anfang
Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen
Zum Anfang

Sachsens größtes Einkaufscenter öffnete 1992 seine Pforten. Heute zählt die offene Ladenstraße mehr als 80 Fachgeschäfte für die ganze Familie, darunter zahlreiche Modeshops, zwei große Elektronikmärkte und das Kinderparadies Toys’R’Us sowie einen toom-Baumarkt. Rundherum stehen mehr als 4.000 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Anfahrt: Das Center befindet sich direkt an der A 4 und ist von dort über die Abfahrt Chemnitz-Mitte oder über die Leipziger Straße (B 95) erreichbar. Für die Anfahrt mit dem Chemnitzer Nahverkehr steht die Linie 21 zur Verfügung, die Buslinie 650 fährt über Hartmannsdorf-Penig, die 254 bindet Limbach-Oberfrohna an.

www.chemnitz-center.de



Zum Anfang

Die Galerie Roter Turm beherbergt mitten in der Chemnitzer Innenstadt knapp 60 Fachgeschäfte und gastronomische Einrichtungen. Über drei Etagen erstreckt sich das Einkaufserlebnis. Darüber bietet Chemnitz’ größtes Kinoareal grenzenlosen Filmgenuss. Parkmöglichkeiten befinden sich unter anderem in der Tiefgarage direkt unter dem Center.

Anfahrt: Die Galerie Roter Turm liegt mitten im Stadtzentrum gegenüber dem Rathaus. Die Einfahrt in die Tiefgarage erfolgt über die Hartmannstraße beziehungsweise über die Theaterstraße. Direkt neben der Zentralhaltestelle gelegen, ist das Center in allen Bussen und Bahnen mit City-Anbindung erreichbar.

https://www.galerie-roter-turm.de

Zum Anfang

Zwischen Rathaus und Theaterstraße lässt es sich im historischen Ambiente der Innenstadt wunderbar flanieren. Neben zahlreichen Händlern und Dienstleistern lädt seit neuestem auch die neue Gastromeile in der Inneren Klosterstraße zum Verweilen ein – ob für den Hunger zwischendurch oder zum Ausklingen nach dem Shoppingerlebnis am verkaufsoffenen Sonntag.

Anfahrt: Die Rathaus Passagen sind mit dem Auto über den inneren Stadtring erreichbar, zum Beispiel über die Theaterstraße. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem am Getreidemarkt, an der Theaterstraße und im Parkhaus am Rosenhof. Durch die Lage in Zentrumsnähe ist das Areal Center in allen Bussen und Bahnen mit City-Anbindung erreichbar.

https://rathaus-passagen.de

Zum Anfang

Im Chemnitzer Süden prägt das Vita-Center das Gesicht des Stadtteils Chemnitz-Morgenleite. Rund 60 Fachgeschäfte vereinen sich an der Wladimir-Sagorski-Straße unter einem Dach. Die Mischung aus Freizeitspaß, Einkaufserlebnis und Unterhaltung ist hier bequem mit dem Auto erreichbar. Insgesamt 1.300 kostenlosen Stellplätze stehen im angrenzenden Parkhaus zur Verfügung.

Anfahrt: Das Vita-Center ist über den Südring sowie über die Helbersdorfer Straße und die Stollberger Straße (B 169) zu erreichen. Im Chemnitzer Nahverkehr fahren Besucher mit den Straßenbahnlinien 4 und 5.

https://www.vita-center.de


Zum Anfang

Der Rosenhof erwacht zu neuem Leben. Die einstige Flaniermeile wird nach und nach wieder zum angesagten Treffpunkt. Kein Wunder, Blütenduft, Farbenpracht und Wasserspiele verbinden die Elemente der Natur mit den Annehmlichkeiten des modernen Lebens. Neben Fachgeschäften und Gastronomen haben sich vor allem Dienstleister auf diesem einzigartigen Chemnitzer Fleckchen niedergelassen.

Anfahrt: Der Rosenhof ist mit dem Auto über den inneren Stadtring erreichbar, zum Beispiel über die Theaterstraße. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem am Getreidemarkt, an der Theaterstraße und im Parkhaus am Rosenhof. Durch die Lage in Zentrumsnähe ist das Areal Center in allen Bussen und Bahnen mit City-Anbindung erreichbar.

https://rosenhof-chemnitz.de

Zum Anfang

Insgesamt 85 Shops, Cafés und Restaurants präsentieren sich in der SACHSEN-ALLEE auf zwei Flanierebenen. Autofahrern stehen im eigenen Parkhaus 2.000 kostenlose Stellflächen zur Verfügung. Zum 20-jährigen Geburtstag fiel im vergangenen Jahr zudem der Startschuss für eine umfangreiche Frischekur mit künftiger Food Lounge und neuen Mietern.

Anfahrt: Autofahrer erreichen die SACHSEN-ALLEE über die Dresdner Straße (B 173) sowie über die Müllerstraße (B 107) sowie Palmstraße. Die Buslinien 82/51, 640/642 und 705/710 halten direkt vor dem Center, die Linie 21 in unmittelbarer Nähe.

https://www.sachsenallee.de

Zum Anfang

Mit mehr als 60 Fachgeschäften lockt der Neefepark im Chemnitzer Westen seine Besucher an. Aktuell laufen die Arbeiten zur Neugestaltung der ehemaligen Toom-Fläche, wo sich künftig der Warenhauskonzern Globus niederlassen wird. In direkter Nachbarschaft finden Sie das IKEA Einrichtungshaus, eine Globus 24-Stunden-Tankstelle, ein McDonalds-Restaurant und das Dehner Gartencenter.

Anfahrt: Der Neefepark befindet sich direkt an der A72, Ausfahrt Chemnitz-Süd. Autofahrer fahren das Center über die Neefestraße (B 173) an. Mit dem Bus ist der Neefepark zusätzlich über die Stadtlinien 23, 43 und 93 erreichbar.

http://www.neefepark.de/willkommen/


Zum Anfang

Seit seiner Eröffnung 1994 ist das schwedische Möbelhaus in Chemnitz nicht mehr wegzudenken. Auf mehr als 20.000 Quadratmetern finden Besucher von nah und fern Einrichtungsideen wohin das Auge reicht. Am 30. September kann die ganze Familie endlich auch an einem Sonntag zum Rundgang starten und im hauseigenen Restaurant schwedische Leckereien genießen.

Anfahrt: Das Einrichtungshaus befindet sich direkt an der A72, Ausfahrt Chemnitz-Süd. Autofahrer fahren IKEA über die Neefestraße (B 173) an. Mit dem Bus ist das Areal zusätzlich über die Stadtlinien 23, 43 und 93 erreichbar.

https://www.ikea.com/de/store/chemnitz/

Zum Anfang

Was würde besser zu diesem Jubiläum passen als ein Ausflug ins Mittelalter und in die fantastische Welt von Fangdorn, dem feuerspuckendem Drachen? Als einer der wenigen großen Drachen überhaupt ist er im Chemnitz Center zu „Chemnitz OPEN“ zu Gast. Kostenlose Shows gibt es ab 12 Uhr im Zwei-Stunden-Takt zu erleben. Dabei lädt mittelalterliche Verköstigung zum Verweilen ein.

Zum Anfang

Er ist seit mehr als drei Jahrzehnten Dauergast in den Rundfunk-Hitparaden und ab Ende September rollt er wieder: der Fernando Express. Am 28. September erscheint das neue Album „Einmal Himmel und zurück“. Bereits zwei Tage später sind die Könige der Tanzpaläste zu „Chemnitz OPEN“ im Neefepark zu Gast. Ab 14.30 Uhr präsentiert das Trio im Erdgeschoss seine brandneuen Songs. Im Anschluss stehen mit den Cappuccinos drei Junge Männer auf der Bühne, die seit zehn Jahren die Schlagerszene aufmischen.

Außerdem: Kinderprogramm mit Clown SILLY und einer Hüpfburg.

Zum Anfang

875 Jahre Chemnitz – das bedeutet auch 875 Jahre Marktrecht. Im Rahmen von „Chemnitz OPEN“ wird dieses Jubiläum auch in der Galerie Roter Turm gefeiert. Am verkaufsoffenen Sonntag, 30. September, lädt das Einkaufsparadies mitten in der City zur Zeitreise ein. In einer aktuellen Ausstellung werden historische und aktuelle Luftaufnahmen der Stadt gegenübergestellt. Ballonfahrer des Chemnitzer Vereins für Luftfahrt haben dafür in 500 Flugstunden rund 65.000 Fotos geschossen.

Zum Anfang

Teil von „875 Jahre Chemnitz“ werden und AIDA-Kreuzfahrt gewinnen!

Akteure, Vereine und Institutionen laden bereits das ganze Jahr über zu zahlreichen Aktionen rund um „875 Jahre Chemnitz“ ein. Und jetzt haben alle Chemnitzer die Möglichkeit, das Stadtjubiläum mitzugestalten! Am 30. September, dem ersten verkaufsoffenen Sonntag 2018, um 12 Uhr sollen Menschen auf dem Chemnitzer Markt die Zahl 875 bilden, um daraus ein übergroßes Luftbild entstehen zu lassen. Doch damit nicht genug: Alle Teilnehmer erhalten die Chance, im Rahmen der Aktion eine 7-Tage-AIDA-Kreuzfahrt für zwei Personen zu gewinnen. Einfach vorbeikommen, ein Los abholen und Teil einer einzigartigen Gemeinschaftsaktion werden! Pünktlich 12 Uhr geht’s los. Teilnehmer können gerne schon 11.43 Uhr vor Ort sein - das ist die Zahl des Gründungsjahres von Chemnitz.

Bildquelle: sLandArt

Zum Anfang

Galerie Roter Turm:
Führungen im Roten Turm und Rathaus-Turm
Die Führungen finden in der Zeit von 12 Uhr bis 18 Uhr stündlich statt. Die letzte Führung beginnt jeweils 17 Uhr. 
- Führung Roter Turm: Treffpunkt am Roten Turm
- Führung Rathaus- und Turmführung: Treffpunkt Standesamt Eingang / Judith und Lukretia Portal
Anmeldung in der Tourist-Information Chemnitz: Telefon: 0371 690680.

Galeria Kaufhof:
Die Galeria Kaufhof lädt am Sonntag, den 30. September 2018 unter dem Motto „Chemnitz Open - Das Warenhaus zwischen Tietz und Kaufhof - mehr als 100 Jahre Kaufgenuss“ zu kostenfreien Stadtführungen ein. Zuerst führt die Gästeführerin Grit Linke die Teilnehmer zu den Warenhäusern Tietz und Kaufhof und erzählt dabei Wissenswertes und Amüsantes aus der Geschichte beider Häuser. Danach gewähren der Abteilungsleiter Visuelles Marketing Uwe Pallus und der Abteilungsleiter Technische Hausverwaltung Michael Müller von der Galeria Kaufhof einen Blick hinter die Kulissen des gläsernen Kaufhauses.  
- Treffpunkt: DAStietz, am Versteinerten Wald (Moritzstr. 20) Ende: Galeria Kaufhof (Am Rathaus 1)
- Start: 11:15 Uhr, 12:30 Uhr, 13:45 Uhr, 15:00 Uhr, 16:15 Uhr 
- Anmeldung unter: info@c-entdecken.de oder 0176/23402724 (Grit Linke)

Weitere Aktionen: Wein- & Ginproben & Freies Parken

Düsseldorfer Platz: City-Graffiti – großes von Kindern gemaltes Graffiti anlässlich der 875 Jahre Chemnitz

Peek & Cloppenburg: Kinderschminken

Stadthalle Chemnitz:
 
Blick hinter die Kulissen
- Führungen 14 und 16 Uhr (keine Anmeldung erforderlich)

Konsum Chemnitz im Rosenhof: „Cheese“ - Fotospaß mit der Fotobox

16 Uhr: Café Michaelis und Eiscafé Bellini: offizieller Anschnitt und Gratisverköstigung des großen Geburtstagskuchens und des Tiramisu anlässlich des 875. Stadtgeburtstages









Zum Anfang

Einmal in aller Ruhe und ohne Hektik der Arbeitswoche einkaufen gehen: Am 30. September bietet „Chemnitz OPEN“ die Möglichkeit dazu. Auch das Vita-Center an der Wladimir-Sagorski-Straße lädt am 30. September zu diesem besonderen verkaufsoffenen Sonntag ein. Mit Kleinkunst wie Zauberei, Artistik und Jonglage sowie Mitmach-Aktionen für Kinder wird das Einkaufen zum Erlebnis.

Zum Anfang

IKEA hat am verkaufsoffenen Sonntag „Chemnitz OPEN“ gleich doppelten Grund zum Feiern: Am 30. September begeht das Einrichtungshaus den 875. Geburtstag der Stadt und feiert gleichzeitig 75 Jahre IKEA. Auf Groß und Klein wartet an diesem Tag eine klassische Geburtstagsfeier mit allem was dazugehört: Leckerer Kuchen, lustig modellierte Luftballons, ein schönes Erinnerungsfoto und natürlich Geschenke wie zum Beispiel 875 Hotdogs.

Zum Anfang

Besucher können bald schon in der neuen Food Lounge der Sachsen-Allee Platz nehmen. Der zentrale Ort für verschiedenste Gastronomie-Anbieter war Teil der Umbaumaßnahmen, die im Herbst 2017 gestartet sind. Wer zuerst in den Genuss der Food Lounge kommen will, kann bis zum Shoppingsonntag „Chemnitz OPEN“ an einer Verlosungsaktion teilnehmen. Einfach eine Teilnahmekarte an der Kundeninformation im Erdgeschoss ausfüllen und eine von 500 Einladungen zum Essen in der Food Lounge gewinnen!

Außerdem: Vorlesung der Generationen der TU Chemnitz  - für alle Kinder und Senioren
Beginn: 11 Uhr (kostenfrei)
Was haben eine Seemöwe und eine Dampfmaschine gemeinsam? Computer werden kleiner und kleiner - vielleicht verschwinden sie ja irgendwann ganz? Und kann man sich gesund trommeln? Die Antworten auf diese und weitere Fragen kennen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz und erklären diese stets in den Vorlesungen der Kinder- und Senioren-UNI.

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden